Sommer, Sonne, Dienstradwetter.

Bike-Leasing für QAware Mitarbeitende, Bild: Christine Böttcher

09.08.2017

Sommerzeit ist Radlzeit – das gilt für QAware Mitarbeitende jetzt ganz besonders.

Anfang des Jahres hat QAware auf Initiative einer radfahrbegeisterten Kollegin eine Kooperation mit dem Münchner Fahrradgeschäft vit:bikes geschlossen. Darüber können alle QAware Mitarbeitenden nun ein Fahrrad ihrer Wahl leasen – egal ob Citybike, Mountainbike, Tourenrad oder E-Bike. Die QAware übernimmt dabei den Leasingvertrag. Die Leasingrate (inkl. Versicherung gegen Diebstahl, Unfallschäden, etc.) wird im Rahmen der Entgeltumwandlung vom laufenden Bruttogehalt einbehalten – wie beim Leasing eines Firmenwagens. Am Ende der dreijährigen Leasingzeit können die Mitarbeitenden „ihr“ Fahrrad zu einem vergünstigten Restwertpreis kaufen (oder aber an vit:bikes zurückgeben). Selbstverständlich dürfen sie es bereits während der Leasingzeit nicht nur für den Weg in die Arbeit, sondern auch auf allen privaten Fahrten nutzen.

Durch das Fahrradleasing sparen sich die Mitarbeitenden nicht nur Steuern, sondern auch die hohe Einmalzahlung beim Neukauf – im Schnitt wird der Erwerb eines neuen Bikes damit 20-40% günstiger. Zudem bietet vit:bikes im Rahmen der Kooperation umfassenden Service: Damit jeder das auf seine Ergonomie passende Rad findet, fand am 23. Juni ein Beratungstermin vor Ort statt. Dabei konnten sich die Mitarbeitenden zunächst mit einem 3D-Bodyscanner vermessen lassen, um z.B. die richtige Sattelbreite und den optimalen Griffabstand zu ermitteln. Denn wer auf einem unpassenden Fahrrad sitzt, fährt mit Schmerzen – oder eben gar nicht. Anschließend durften sie verschiedene Bikes, eingestellt auf ihre individuellen Messwerte, testfahren. Nur wenige Wochen später nahmen die ersten Mitarbeitenden ihre neuen „Diensträder“ in Empfang.

Die hochwertigen, exakt passenden Bikes motivieren privat wie beruflich öfter aufs Fahrrad zu steigen (statt sich ins Auto zu setzen) – das erhöht Fitness und Gesundheit der Mitarbeitenden und schont die Umwelt.

Dem Radlsommer steht also nichts mehr im Wege – auch wenn gutes Wetter nicht Teil des Leasingvertrags ist…