Neue heise Serie: Cloud Native News

QAware Cloud Native News heise Developer

12.12.2017

QAware berichtet ab sofort regelmäßig auf heise Developer über Neuigkeiten aus dem Cloud-Native-Ökosystem.

Wir beobachten das Cloud-Native-Universum seit langem, sehr intensiv und mit großer Begeisterung. Es entwickelt sich mit ähnlicher Geschwindigkeit wie das "richtige" Universum kurz nach dem Urknall. Daher freuen wir uns sehr, dass wir unsere Erfahrungen und Erkenntnisse zu Cloud Native nun – parallel zu unseren Konferenzvorträgen und Fachartikeln – fast „in Echtzeit“ auf heise Developer mit der deutschen IT-Community teilen können.

Dort gibt es seit Dezember unter der Rubrik „Know-how“ die neue Serie „Cloud Native News“. In regelmäßigen Abständen werden wir an dieser Stelle über wichtige Ereignisse und Neuigkeiten aus dem Cloud-Native-Ökosystem berichten. Genauso wichtig ist uns dabei die Einordnung der Neuentwicklungen auf Basis unseres langjährigen Cloud Native Know-hows.

Den Auftakt machte am 01.12.2017 die Cloud Native News #1: „Rise of the Kubernaut“. QAware CTO Josef Adersberger berichtet darin nicht nur von neuen Kubernetes-Distributionen, sondern auch von einer großzügigen IBM-Spende über mehrere Millionen Codezeilen sowie spannenden Projekten von Google, Oracle und der CNCF. Die ganze News gibt es hier zum Nachlesen: https://www.heise.de/developer/artikel/Cloud-Native-News-1-Rise-of-the-Kubernaut-3904918.html

Die nächste Cloud Native News ist bereits geplant: Anfang Dezember waren sieben QAware Kollegen auf einem „Cloud Native Trip“ in den USA: Nach ihrer Station in San Francisco, California mit Besuchen im Silicon Valley ging es weiter nach Austin, Texas zum OpenShift Commons Gathering und zur CloudNativeCon 2017. Ihr Reisebericht erscheint in der Cloud Native News #2 – coming soon on https://www.heise.de/developer/know-how-1033.html ...

Bild: khvost - gettyimages.de