Migriert Cloud-friendly

Leichtgewichtig in die Cloud!

Bei einer Lift & Shift-Migration werden Anwendungen komplett und weitgehend ohne Änderungen in die Cloud umgezogen. Anwendungen werden so leicht zu Cloud Aliens: zu Fremdkörpern in der Cloud, die kaum oder gar keine Vorteile bieten.

Beim vollständigen Re-Engineering der Anwendungen als Cloud-native Microservices stehen alle Benefits der Cloud zur Verfügung. Geht es um richtig viele Anwendungen, kann diese Strategie ordentlich ins Geld gehen. Als Folge wird die Entscheidung für die Cloud hinausgezögert.

Cloud-friendly Migration ist ein Lift-and-extend-Ansatz, bei dem der Fokus auf dem Outcome liegt: Einer sicheren Anwendung, die sich gut betreiben und anpassen lässt. Wir finden Migrationspläne, die dieses Ziel erreichen und sich soweit möglich industrialisiert über viele Anwendungen ausrollen lassen.

Kollegen im Experten Austausch
Unser Experte im Gespräch

Euer Weg in die Cloud muss nicht native sein. Spart euch den Neubau bewährter Kernsysteme.

Ihr braucht:

  • einen systematischen Ansatz
  • ein pragmatisches Vorgehen
  • den Willen, den Mut und die Fähigkeit, technische Nüsse zu knacken.

 

Migriert eure Bestandssysteme Cloud-friendly und profitiert von Cloud-Vorteilen wie:

  • Hyperscaling
  • Antifragility
  • Devops
  • Continuous Delivery
  • Opex Savings
Software Engineers
Anwender-Story Cloud-Friendly

Migrationsstrategie für über 600 Legacy-Systeme

Bei einem großen deutschen Versicherungskonzern haben wir bewiesen, dass selbst ein reguliertes Unternehmen mit hohen Sicherheits-Anforderungen über 600 Web-Anwendungen zielsicher Cloud-friendly migrieren kann.

+600

Web Anwendungen
cloud-friendly migriert

5 %

der Anwendungen konnten
dekommissioniert werden

2 Jahre

bis das erste Rechenzentrum
abgebaut werden konnte

3 Jahre

bis Break-Even: Opex-Savings
größer als Migrationskosten

Ein deutscher Versicherungskonzern

hat auf Cloud-friendly gesetzt. Gemeinschaftlich haben wir eine technische Baseline festgelegt, die jede Anwendung erreichen muss, um als Cloud-friendly zu gelten.

Dieses Cloud Maturity Level

definierte, dass eine Anwendung ausreichend robust, sicher und diagnostizierbar in der Cloud lauffähig ist und von den Vorteilen einer Cloud-nativen Umgebung profitieren kann. Wo es angemessen schien, wurden Systeme auch neu gebaut.

Das DAX-Unternehmen

hat seine IT im großen Stil renoviert: Sämtliche Web-Anwendungen sind in die Public Cloud gewandert. Nach nur vier Jahren Projektlaufzeit haben wir die letzte der 600 Anwendungen pünktlich zum 28. Dezember 2020 in der Cloud für Produktion aktiviert.

Ein Rechenzentrum des Versicherers

konnte bereits 2018 abgebaut werden. Fast fünf Prozent der Anwendungen wurden auf dem Weg in die neue Infrastruktur ebenfalls dekommissioniert – ein willkommener Nebeneffekt.

Die technischen und strategischen Vorteile

durch den Umzug der Systeme in die Cloud sind gravierend. So ist beispielsweise die Zeit drastisch gesunken, die neuer Code vom Entwickler zum Benutzer braucht, und die Systeme laufen sehr stabil.

Zeitlich als Punktlandung

haben wir das Projekt abgeschlossen. Auch die Kosten blieben im Budget. Das Projekt rechnet sich: Schon nach drei Jahren Laufzeit überstiegen die Einsparungen bei den Betriebskosten bereits die Kosten für die Migration der Systeme.

Kennen Sie bereits Ihr Cloud Maturity Level? 

Lassen Sie es uns gemeinsam in einem eintägigen
Cloud Fitness Check herausfinden!

Wir machen Blocker & Risiken transparent und finden maßgeschneiderte Lösungen.

Unser Kollege Michael Rohleder, Business Unit Director unterstützt Sie auf Ihrer Journey:

Mobil: +49 151 61 31 47 46
Mail: michael.rohleder@qaware.de

Cloud Migration Studie

Wir haben mit IDG Research Services und  der Computerwoche eine repräsentative Umfrage zum Thema Cloud-Migration durchgeführt und deutsche IT-Entscheider*innen befragt. 

Key Finding: Ein Drittel der Entscheider*innen findet die Komplexität herausfordernd!

Bei der Wahl der richtigen Migrationsstrategie ist die Verknüpfung von Business und Technik entscheidend. Auf der einen Seite müssen die Ziele der Migration und die Rahmenbedingungen klar herausgearbeitet werden. Auf der anderen Seite muss eine Single Source of Truth verlässlich und mit technischer Tiefe und Transparenz den Ist-Zustand der zu migrierenden Anwendungslandschaft abbilden. 
Mit diesen Bewertungsrahmen können Sie entscheiden, welches Migrationsverfahren für welche Anwendung das richtige ist. Wir haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht, Bestandssoftware Cloud-friendly zu machen.  Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Cloud-friendly Migration.

Die zentralen Schlüsselergebnisse der Studie machen deutlich:

  • Cloud-Migration beschleunigt die Digitalisierung
  • Die Migrationsstrategie ordnet sich der Unternehmensstrategie unter
  • Beschleunigte Geschäftsprozesse senken die Kosten
  • Cloud-Migration sorgt für einen Kulturwandel in IT und Business
  • Zufriedenheit und Nutzen von Cloud-Projekten werden als gut bewertet

Erkunden Sie die kostenlose Studie und erfahren Sie, wie deutsche Unternehmen bei der Cloud-Migration vorgehen und welche Hürden zu überwinden sind.

Gratis: Studie herunterladen!